Secvest Funk-™ffnungsmelder FSL (braun)


Secvest Funk-™ffnungsmelder FSL (braun)

Artikel-Nr.: FUMK50010B

Auf Lager
innerhalb 1-2 Tagen lieferbar

105,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1 kg


Produktbesonderheiten

  • Detektiert zuverl„ssig das ™ffnen von Fenstern und Tren
  • Anschlussm”glichkeit fr weitere verdrahtete Melder
  • Als Funkmodul nutzbar
  • Sabotageberwachung

Der Funk-™ffnungsmelder ist eine Komponente der Secvest 2WAY und ist auch fr die Terxon mit einem Funkerweiterungsmodul geeignet. Unbefugtes ™ffnen von Tren und Fenstern wird von einem Magnetkontakt detektiert und an die Funk-Alarmzentrale gemeldet. Der optimale Montageort des Funk-™ffnungsmelders ist in der Mitte Ihres Tr- bzw. Fensterrahmens. Auch eine Montage am unteren Fensterrahmen ist m”glich, wenn das Fenster bei gesichertem Magnetkontakt gekippt werden soll. Der Funk-™ffnungsmelder besteht aus einem Melder und einem Magnet. Diese werden parallel zueinander - in einem Abstand zwischen 3 und 10 mm - angebracht. Der Melder l”st aus, sobald sich dieser Abstand vergr”áert. Der Funk-™ffnungsmelder fr die Secvest 2WAY ist in elegantem Weiá (FU8320W / FU8321W) und in Braun (FU8320B / FU8321B) erh„ltlich. Beim verdrahteten Anschluss zus„tzlicher Zonen haben Sie die Wahl zwischen der NC-Verdrahtung (FU8320B / FU8320W) und der DEOL-Verdrahtung (FU8321B / FU8321W). Fr letztere sind im Lieferumfang integriert: ein Linienwiderstand (2k2) und ein Alarmwiderstand (4k7). Die zus„tzliche Meldezone verbinden Sie zum Beispiel mit einem passiven Glasbruchmelder. So schtzen Sie das Fenster nicht nur vor unbefugtem ™ffnen, sondern werden auch bei Glasbruch alarmiert. Weitere Einstellungen, wie das Deaktivieren der LED oder der Einsatz des Melder als reines Funkmodul sind mit Steckbrcken m”glich.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Secvest 2WAY Funkalarmanlage, Secvest IP Funkalarmanlage, Alarmanlagen